Aktuelles aus Bamberg

Aktuelle Nachrichten zum Leben in Bamberg

Kostet der große Tunnel durch Bamberg drei Milliarden Euro?,

Über 5300 Bürger in Bamberg haben für eine Untertunnelung Bambergs unterschrieben. Nun weckt der VCD Bamberg Zweifel an der Machbarkeit des Vorschlags.

Kreuzfahrten durch Franken: Schiffe pumpen illegal Fäkalien in Fluss,

Kreuzfahrtschiffe entsorgen illegal ihr Abwasser im Main und im Main-Donau-Kanal - mit katastrophalen Folgen für die Wasserqualität.

"Mehr Grundwasser als am Brenner",

Die Bahn setzt beim Bau der ICE-Strecke durch Bamberg auf einen ebenerdigen Ausbau. Wegen schwieriger geologischer Verhältnisse.

Bahn: Franken wird zum Drehkreuz,

Mit dem Fahrplanwechsel am 10. Dezember will die Bahn im Fernverkehr deutlich schneller werden - dank der ICE-Neubaustrecke durch den Thüringer Wald.

Düfte einer exotischen Welt,

Das Stegauracher Autorenpaar Gerhard und Ulrike Albert stellte seinen neuen Bildband "Blickfang Indien" vor. Das Buch entstand jenseits von Touristenpfaden.

Der neue Brunnen ist Ludwags ganzer Stolz,

Der Maler Erhard Schütze hat den neuen Johannes-Brunnen in Ludwag gestaltet.

Kemmerns Verbindung auf die andere Seite,

Gemeinde und Bahn gaben die neue Brücke frei. Sie ersetzt den Bahnübergang.

A70-Anschluss wird gesperrt: Direkter Weg nach Scheßlitz abgeschnitten,

Von Scheßlitz raus oder dort rein zu kommen, wird in den kommenden Wochen eine Herausforderung: Das Staatliche Bauamt kündigt weitere Sperrungen an.

Bamberg: Betrunkener angehalten - Zweimal in einer Nacht,

Die Polizei hält einen Betrunkenen an - und konfisziert seinen Schlüssel. Doch wenig später halten sie den selben Mann noch einmal an.

Eine abenteuerliche Geschichte,

Mit einem Freispruch endete der Prozess gegen den angeblichen Hintermann eines Raubüberfalls auf eine Tankstelle in der Hallstadter Straße.

Gleisfreies Bamberg? Die Stadt setzt auf eine Projektstudie,

Kann Bamberg gleisfrei werden? Die Stadt will in dieser Debatte schon bald für konkrete Erkenntnisse sorgen.

Regionalität aus dem Internet: So werden sich regionale Erzeuger bald vermarkten,

Nicht nur in Dörfern gibt es immer weniger kleine Lebensmittel-Geschäfte. Eine Initiative von Regionalvermaktern macht aus der Not eine Tugend.

Unfallschwerpunkt: Verbot für Biker am Würgauer Berg tritt in Kraft,

Die ersten Verbotsschilder für Motorradfahrer am Würgauer Berg wurden am Mittwoch aufgestellt. An den Wochenenden ist der Berg somit tabu für Biker.

Halbzeit beim Millionen-Bau im Hain in Bamberg,

Richtfest für den Erweiterungsbau des Staatsarchivs Bamberg: Neun Millionen Euro werden im Hain verbaut. Eine Herausforderung stellt das Raumklima dar.

Mutige Zeugin gesucht: Bei Schlägerei und Überfall in Bamberg ging sie dazwischen,

Am 27. Januar 2017 prügelte sich eine Gruppe von Männern im Bamberger Stadtgebiet. Eine Hundehalterin ging dazwischen - die Polizei sucht nun die Frau.

A73 bei Bamberg: Karambolage sorgt für Riesenstau,

Am Mittwochnachmittag kam es auf der A73 kurz nach der Anschlussstelle Bamberg-Süd zu einem Auffahrunfall.

Neues Denkmal vor "Judenhaus" in Bamberg,

Die Willy-Aron-Gesellschaft erinnert in Bamberg mit dem Projekt "Stolpersteine gegen das Vergessen" an Opfer des Dritten Reichs.

Klangschale, Hot-Stone und Co. - Welche Massage ist die richtige?

Ob zur Wellness oder aus medizinischen Gründen, mit Wärme, Schlamm, Klangschalen oder Heilkräutern, die Welt der Massagen ist groß.

Der Würgauer Berg ist für Biker nun tabu,

Nachdem nichts gefruchtet hat, ist der Würgauer Berg für Motorradfahrer nun gesperrt. Zunächst ein Jahr lang.

Maxplatz in Bamberg: Warum weder die Enzis noch die Banzis das Problem lösen,

Die knallbunten Plastik-Enzis sind bei vielen Bambergern durchgefallen. Doch auch die Paletten-Banzis werden das Problem Maxplatz wohl nicht lösen.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.